Zum Inhalt springen
Ortsverein-Stadt-Pattensen Foto: SPD Stadt Pattensen
Danke, Matthias!

7. Juni 2020: SPD Stadt Pattensen sagt DANKE

"Danke!" so präzise und kurz formuliert, stellt sich der Ortsvereinsvorstand der SPD Stadt Pattensen zu einem Bild auf. Der Dank gilt Dr. Matthias Miersch MdB der SPD Bundestagsfraktion. Mit seinem persönlichen Einsatz um eine finanzielle Förderung seitens des Bundes für die notwendige Sanierung des Hallenbades von Pattensen, war Miersch dieses Frühjahr erfolgreich.

Die Stadt Pattensen hatte in den Vorjahren gemeinsame Anstrengungen mit der Hallen- und Freibad Pattensen Betriebs gGmbH unternommen Fördergelder zu akquirieren. Leider ohne Erfolg.

Als die Förderperiode für 2020 bis 2023 ausgeschrieben wurde unternahm Dr. Miersch mit Unterstützung der Hallen- und Freibad Pattensen Betriebs gGmbH und der Stadt Pattensen einen neuen Anlauf. "Es ist mir sehr wichtig die Lebensqualität, das gesellschaftliche Miteinander sowie den Schul- und Vereinssport zu unterstützen" so der Abgeordnete und weiter "das Hallen- und Freibad der Stadt Pattensen hat einen großen Mehrwert für die Stadt und seine Nachbarkommunen."

In Höhe von 4 Millionen Euro wurde eine 90%tige Förderung bewilligt, zu der die Stadt Pattensen 10% beisteuern muss. Der Rat hat in seiner letzten Sitzung die Erstellung eines Sanierungs-, Umbau- und Nutzungskonzeptes in Auftrag gegeben.

"Es hat sich einmal mehr als hilfreich erwiesen, dass der Ortsverein Stadt Pattensen sowie die SPD Ratsfraktion und unsere Bürgermeisterin im ständigen Austausch mit unserem Bundestagsabgeordneten sind" so Andrea Eibs-Lüpcke Vorsitzende SPD Stadt Pattensen.

Foto Ei-Lü, von Links: Monika Schmalkuche, Matthias Friedrichs, Andrea Eibs-Lüpcke, Lars Stürwohld, Marion Kimpioka, Inga Hartmann, Simone Köpper, Jens Ernst, Anja Lampe

Vorherige Meldung: “Wie soll Pattensen in Zukunft haushalten?”

Nächste Meldung: Stadtradeln 2020 - Team SPD Ortsverein Pattensen

Alle Meldungen